Die meisten unbebauten Orten der Erde

In der Welt gibt es nicht so viele Orte, wo kein Mensch zuvor gewesen ist. Weiße Flecken auf mittelalterlichen Karten durch detaillierte Satellitenbilder der Region ersetzt wurden, haben die Forscher es geschafft, die höchsten Berge der Welt zu besteigen, und sogar bis in den hohlen Mariinsky. Gewöhnliche Menschen können auch die Details eines solchen wunderbaren Gelände, wie die Galapagos-Inseln sehen, die nur durch die entsprechende Anforderung an den Browser eingeben.

Und doch, unberührt von der Zivilisation Bereichen noch existieren. Jahr für Jahr, entdecken Wissenschaftler neue Arten von Flora und Fauna, in unentwickelten verborgen, bis jetzt der Welt. Wir haben die 15 interessantesten Orte unseres Planeten gesammelt, eine gründliche Untersuchung, die viele Jahre dauern wird.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Berg Namuli

Mosambik

Die Ebene der ostafrikanischen Hochebene - einer der unbekannten und romantischsten Orte der Welt. Der größte Teil dieses Gebietes kann nur professionelle Bergsteiger untersuchen. Daher ist die Natur der Region, zum größten Teil bleibt, unberührte sauber so weit.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Javari Tal

Brasilien

Diese Region, in der mindestens 14 nicht in Kontakt mit der Zivilisation der Amazon Stämme waren, ist eine der abgelegensten Orte der Welt - auch, weil sie ihr Leben Regierung bestimmt wird. Über 2.000 Indigenen sind völlig unabhängig von der brasilianischen Regierung. Gebiet von der Größe ihres Lebensraumes ist mit Österreich vergleichbar. Das Recht der Stämme isoliert von einer Bundesbehörde geschützt zu leben und Spezialkräfte überwachen die Grenze, um sie von ausländischer Invasion zu schützen.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Nordpatagonien

Chile

Tropische Wälder sind mit Gletschern, Fjorden und heißen Quellen kombiniert. Nordpatagonien - eine der interessantesten Landschaften der Welt. Nun ist es das am dünnsten besiedelten Gebiet von Chile, hier ist nicht einfach, aber es lohnt sich wirklich.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Kamchatka

Russland

Die Halbinsel im Osten von Russland befindet, ist es eine der reichsten und noch unerforscht weltweit. Es gibt mehr als dreihundert Vulkane, darunter eine, die bereits kontinuierlich seit 1996 ausbricht. Sehr verschieden lokale Flora und Fauna. In Kamtschatka lebt die meisten Braunbären, die Zahl der Bevölkerung - etwa 400.000 Menschen.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Pause Neue Hebriden

Pazifik

Es ist an der Ostküste von Australien. Bis zum Ende des Jahres 2013, haben die Wissenschaftler nicht einmal in seine Richtung finden - in diesen Gebieten bereits Lücken fehlen. Wenn Forscher aus Großbritannien und Neuseeland, Unterwasser-Roboter in den Riss des Ozeans am Boden geschickt, sie eine völlig neue Arten der Tiefsee Kreaturen gefunden hat noch nie und nirgends zuvor nie begegnet.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Nordwald

Myanmar

Aktivität - Viele der subtropischen Wälder an den steilen Hängen des östlichen Teils des Himalaya hat praktisch intakte menschliche (destruktive lesen) geblieben. Tief in den Wäldern der Kachin-Region ist die größte Bevölkerung der Tiger in der Welt versteckt. Auch hier leben Bären, rote Pandas und seltene Arten von Gibbons.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Skorbut de Bemaraha

Madagaskar

600 Quadrat-Meilen des Nationalparks - das ist, was ein Skorbut de Bemaraha. Hier können Sie für Monate wandern. Die Reserve wird am westlichen Rand von Madagaskar. Eine große Anzahl von Pflanzen- und Tierarten sind in dieser Region weit verbreitet. Die Wissenschaftler glauben, dass es viele versteckte und noch niemand entdeckt hatte. Für einen kostenlosen Besuch nur die Südspitze des Parks zu öffnen, aber einen großen Teil der Reserve für Touristen - eine Pufferzone.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Namib

Die Republik Namibia

Dieser Name wird wörtlich übersetzt „ein Ort, an dem es nichts.“ Die Wüste ist eine der ältesten (Alter - 80.000.000 Jahre alt, damals noch lebende Dinosaurier!) Und die trockenste der Welt. Aber auch hier gibt es Leben. Darüber hinaus in der Wüste erforschte die reichen Vorkommen von Wolfram und Uran Erzen.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Star Mountain

Papua-Neuguinea

Die Hauptattraktion dieser abgelegenen Gegend von Papua-Neuguinea - Wand Hindenburg. Kalkberg erhebt sich über einen Kilometer und verwandelt sich in eine riesige Hochebene, wo es hoch über dem Boden unberührt seit der Entstehung des Ökosystems sind. Jüngste Studien hier durchgeführt haben tausend Arten von Tieren und Pflanzen, fast hundert davon waren neu für die Wissenschaft enthüllt.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Genlandiya

Obwohl die Wikinger in 1000. Goad in Grönland wieder gelandet ist, entdecken wir immer noch neue Teile, befindet sich tief in der nördlichen Region. Sechs neue, unberührte Insel vor der Küste von Grönland, wurde vor kurzem entdeckt, im Jahr 1999. Die meisten Festland ist noch unbewohnt. Etwa 80 Prozent der Insel wird von einer Eiskappe bedeckt.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Fiordland

Neuseeland

Fiordland Nationalpark, die größte in Neuseeland, wurde von Gletschern geformt. Die große Phantasie der Wüste ist die Heimat einer einzigartigen Vielfalt von Tieren. Tuckahoe Es wurden gefunden, die seit Jahrhunderten wurden ausgestorben fliegen keine Vögel. Fiordland - eine der wildesten Gebiete der südlichen Hemisphäre.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

North Sentinel Island

Indien

Es ist der Geburtsort Sentinelesen, deren Zahl von 50 bis 400 Personen geschätzt. Sie lehnen jeden Kontakt mit Menschen außerhalb darüber hinaus haben die Eingeborenen immer wieder angegriffen Forschungsgruppe. Daher ist die Insel immer noch fast völlig unerforscht.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Sơn-Đoòng-Höhle Höhle

Vietnam

Die Höhle befindet sich in der Zentral-Vietnam, Quang Binh Provinz. Sơn-Đoòng-Höhle liegt im Nationalpark Phong Nha-Ke Bang, 500 Kilometer südlich von Hanoi entfernt. Wo cavers entdeckt Hallen, bis zu 200 Metern in der Höhe und 150 Meter in der Breite, die Sơn-Đoòng-Höhle als die größte Höhle der Welt zu klassifizieren erlaubt. An einigen Orten brach die Decke Höhle. Durch diese Öffnungen in die Höhle dringt Licht, so wurde es ein Dschungel bewohnt von Affen, Vögel und Insekten.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Cape Melville

Australien

Summe für eineinhalb tausend Kilometer von großen australischen Städten, Brisbane, ist eine wilde Gegend von Cape Melville. Die Studie dieses Bereichs ist nur mit Hubschraubern, die, natürlich, um die Arbeit von Wissenschaftlern erschwert. Neue Tierarten hier die ganze Zeit gefunden - nur im Jahr 2013, so viele wie drei gefunden.

Die meisten unbebauten Orten der Erde

Sakha

Russland

Huge Abschnittsbereich (etwa die gleiche Größe hat Indien) bis zum Polarkreis. Das Klima hier ist - eine der extremsten in der Welt. Ein großer Teil des Landes ist von Permafrost bedeckt, aber verwalten auch hier viele Arten von Tieren, um zu überleben, nicht über Pflanzen und lokale Stämme zu erwähnen. Offenbar kann eine Person überhaupt überall überleben.