Eminem Offenbarung des Sieges über Sucht

• Offenbarung Eminem Sieg über Abhängigkeit

Eminem Offenbarung des Sieges über Sucht

Der legendäre Rapper und ehemalige Chef musikalischen Terror von Amerika ist kein Fremder Auszeichnungen zu empfangen - er nicht ein einziges Mal nehmen „Grammy“ ausgezeichnet selbst in ihren Musikvideos lächerlich zu machen, und sechs Mal produziert die meistverkauften Platten des Jahres.

Aber seine neueste Errungenschaft ist vielleicht die wichtigste in all dieser Zeit - Eminem sagte, dass seit 10 Jahren keine Drogen berührt.

Musiker gelungen, die starke Abhängigkeit des ganzen Cocktail verschiedener Medikamente zu überwinden - einschließlich der Valium und Vicodin, die er für fast 6 Jahren saß seit 2002.

Im Jahr 2005 wurde versucht, Eminem Behandlung in einem Rehabilitationszentrum zu unterziehen, aber nach dem Tod seines besten Freundes war depressiv und wieder drogenabhängig. Erst nach dem Ende des Jahres 2007, die er kaum fast tödliche Überdosis von Methadon überlebte, fand der Rapper die Kraft, die Gewohnheit zu bekommen.

Eine gute Nachricht, dass seit der letzten Verwendung der letzten 10 Jahre, die er mit den Fans auf seinem Twitter-Account geteilt hat, Auslegen ein Bild mit einem Medaillon:

Gefeiert meine 10 Jahre gestern. pic.twitter.com/Xmm9MOIEam - Marshall Mathers (@Eminem) 22. April 2018

„um die letzten 10 Jahre zu feiern.“

Eminem Offenbarung des Sieges über Sucht

Eminem beim Festival "Coachella 2018" performing

In einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin, sagte Eminem, dass, um die Sucht zu besiegen, ist es, sowie Diskussion zu anderen Menschen joggen, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben - er wird sogar ein enger Kontakt mit Elton John.

„Zunächst einmal, ich zum guten Experten des Zentrums gedreht. Er hat mir sehr geholfen, ich immer noch in Kontakt mit ihm.

Und ich fing an wie ein Verrückter läuft. 30 Kilometer pro Tag, jeden Tag. Nur verändert eine Sucht für einen anderen. Es gab Tage, an denen ich kaum auf den Beinen stehen konnte. Ich hatte gerade eine Aufgabe im Auge - ein paar Kalorien zu verbrennen, und ich konnte mir nicht helfen. Ich hatte wahrscheinlich Zwangsstörungen. Nicht, dass ich ging und angeklickt überall Schalter oder so etwas, aber wenn ich dann im Kopf tun sinkt, dann muss ich mit ihm gehen. "

Eminem

Eminem Offenbarung des Sieges über Sucht

Elton John und Eminem auf der Bühne in einem gemeinsamen Auftritt bei der „Grammy“ im Jahr 2001