Crocodile verursachte einen Flugzeugabsturz im Kongo

• Krokodil einen Flugzeugabsturz im Kongo verursacht

Erstaunlich tragikomische Vorfall ereignete sich im August 2010 in den Himmel über der Demokratischen Republik Kongo. Miniatur-Flugzeug Let L-410 lokale Fluggesellschaft Filair Flug in die Stadt Bandundu gemacht, trägt 19 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder. Wann wurde das Flugzeug Ansatz vorbereitet, sprang plötzlich Leute von ihren Sitzen auf und in die Kabine stürzte. Der Schwerpunkt verschoben hat, hat die Vorsteuerung und abgestürzt ist. Bild von dem, was passiert war dank der Aussage der einzig Überlebenden wieder hergestellt.

Crocodile verursachte einen Flugzeugabsturz im Kongo Crocodile verursachte einen Flugzeugabsturz im Kongo

Es stellte sich heraus, dass einer der Passagiere war eine Sporttasche im lebenden Krokodil trägt. Offensichtlich erwartete er, es zu verkaufen. Das Krokodil war klein, aber ziemlich gruselig aus Taschen zu wählen, Panik an Bord zu verursachen. Flucht vor den Reptilien, eilten alle zum Cockpit, weshalb das Flugzeug Nase abgestürzt und pickte ein paar hundert Meter von der Landebahn auf dem leeren Hause.

Crocodile verursachte einen Flugzeugabsturz im Kongo

In dem Absturz getötet 21 Personen, darunter ein belgischer Pilot Filemott Daniel, der der Besitzer Filair Fluggesellschaft war. Ironischerweise der Täter der Crash-Überlebenden. während der Operation jedoch zu erholen Leichen aus dem Wrack des Flugzeugs Krokodil Rettung Schuss.

Crocodile verursachte einen Flugzeugabsturz im Kongo Crocodile verursachte einen Flugzeugabsturz im Kongo